Tor von Schobesberger – Derby verloren

Ein Tor von Philipp Schobesberger entschied das große Wiener Derby in der 12. Runde der tipico-Bundesliga. Trotz einer roten Karte für Galvao im Dress der Gäste wollte den Veilchen der Ausgleich nicht mehr gelingen.

Oberschenkelverletzung bei David de Paula

Mit David de Paula gesellte sich ein weiterer Spieler mit einer Oberschenkelverletzung auf die Verletztenliste. Thorsten Fink war wieder zu Umstellungen gezwungen: Tarkan Serbest ersetzte Kadiri in der Innenverteidigung, Raphael Holzhauser begann im defensiven Mittelfeld. Auf den Flügeln starteten Ismael Tajouri-Shradi und Dominik Prokop, Felipe Pires war nach seiner roten Karte gegen Sturm für dieses Spiel gesperrt. In der Zentrale setzte Fink auf Ibrahim Alhassan Abdullahi und Jinhyun Lee, Kevin Friesenbichler sollte als Solospitze für Unruhe sorgen.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.